Logo Hannoversche Ärzte-Verlags-Union
Berliner Allee 20
30175 Hannover
info@haeverlag.de

nä 04/2017
aktualisiert am: 15.04.2017

  Inhalt
 

Ausgabe 04/17


Die aktuelle Ausgabe als PDF ...

Hier gibt's den Adobe Acrobat Reader für die Darstellung von PDF-Dateien.
 


Komfort-Sprechstunde via Skype? mehr ...

Aktuell
Seminarkongress Norddeutscher Hausärzte vom 12. bis 14. Mai in Lüneburg mehr ...

ÄKN-Beiträge
KVN-Beiträge
 


service
archiv
kleinanzeigenformular & preise
mediadaten [pdf]
autorenhinweise
hinweise zur textdatenlieferung
hinweise zur bilddatenlieferung
abonnements
impressum
 

 

ÄKN-Beiträge

1,3 Milliarden Euro für Niedersachsens Krankenhäuser
Erstes Sonderinvestitionsprogramm für Niedersachsens Krankenhäuser beschlossen
mehr ...


Nachhaltige Erfolgsmodelle aus Niedersachsen
Akademische Kooperationen im Anschluss an Humanitäre Hilfsprogramme in Ländern der Dritten Welt
mehr ...


Kooperationsprojekt: Medizin- und Pharmaziestudierende lernen gemeinsam
mehr ...

Todesbescheinigungen ausstellen – was gilt es zu beachten?
mehr ...

Keine Verpflichtung zur Mitwirkung an Schwangerschaftsabbrüchen
mehr ...

Notwendige Zusammenarbeit von Neurologen und Augenärzten bei Sehbeschwerden
Von Fall zu Fall: Aus der Praxis der Schlichtungsstelle für Arzthaftpflichtfragen der norddeutschen Ärztekammern
mehr ...


„Transparente Kultur der Fehleridentifizierung verbessert die Patientensicherheit“
Die Ärztekammer Niedersachsen (ÄKN) und die Schlichtungsstelle für Arzthaftpflichtfragen der norddeutschen Ärztekammern stellten der Landespressekonferenz am 22. März die Behandlungsfehlerstatistik für 2016 vor.
mehr ...


Schlichtungsverfahren aus Niedersachsen im Jahr 2016
mehr ...

Hanover Center for Health Communication [HC]²: Strategischer Partner für die Ärztesch
mehr ...

Arztbewertungsportale: Mehr Chancen als Risiken?
mehr ...

Krank gegoogelt – Und was sagt der Doc dazu?
mehr ...

Frauenkliniken im Fokus der neuen gesetzlichen Vorgaben
Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) hat zum Jahresbeginn verschiedene Richtlinien beschlossen, die insbesondere für das Fach Frauenheilkunde relevant sind.
mehr ...


Kommunikation im Krankenhaus: Sollbruchstelle oder Chance?
Das KoPM®-Modell der Hochschule für angewandte Wissenschaften (HAW) Hamburg dient der Verbesserung der Zusammenarbeit zwischen Ärzten und Pflegenden
mehr ...


KVN-Beiträge

Vergütung für Video­sprechstunde geregelt
Start der ersten telemedizinischen Anwendung, die in den Regelleistungs­katalog der GKV aufgenommen wurde, schon am 1. April 2017
mehr ...


Kurze Blickkontrollen genügen
mehr ...

Doktorspiele mit Headset?
mehr ...

Rent a doctor
Videosprechstunden sind in Skandinavien und in Teilen des Baltikums schon gang und gäbe. Rund drei Viertel aller Beschwerden sollen per Fernbehandlung heilbar sein
mehr ...


Wundheilung per Smartphone
Chronische Wunden heilen besser, wenn sie von Spezialisten behandelt werden. Dank eines Telemedizinprojekts kommt das Expertenwissen allen Betroffenen zu Gute unabhängig von Wohnort und Infrastruktur
mehr ...


Gesundheitswesen goes Digital
mehr ...

Noch einmal: Interaktionen zwischen Dimethylfumarat und oraler Kontrazeption
Keine allgemeine Empfehlung zum Wechsel auf nicht-hormonelle Verhütungsmethoden
mehr ...


Praktisch für die Praxis
Beliebt bei Ärzten und MFA: Online-Plattform „plexus“ der KVN wird frisch aufgelegt
mehr ...


Neue Strategien gesucht
Quo vadis, Selbstverwaltung? In der KVN-Vertreterversammlung wurde deutlich: Themen „Blankoverordnung“ und „Bereitschaftsdienst“ rühren an das Selbstverständnis der Ärzteschaft
mehr ...


Mitglieder der Widerspruchsausschüsse
mehr ...

VV-Mitglieder stellen sich vor
mehr ...

Perspektiven
Die Vorsitzenden der vier beratenden Fachausschüsse der KVN äußern sich zu den Schwerpunkten ihrer Arbeit in den kommenden sechs Jahren
mehr ...


Neuerscheinungen
mehr ...

„Weil ich gern kooperiere“
Die eigene Niederlassung – wie haben Kollegen und Kolleginnen sie erlebt? Welche Chancen gab es, was hätte anders laufen können? Zum Beispiel: Dr. Ilsemarie Horst, niedergelassene Allgemeinärztin in Immensen
mehr ...


Geringfügigkeit kann erheblich sein
Nachzahlungen der Kassenärztlichen Vereinigung für mehrere Jahre können als außerordentliche Einkünfte auf Antrag ermäßigt besteuert werden. Doch die Voraussetzungen dafür sind nicht eindeutig
mehr ...


Hygiene ist das A und O!
Informationsstrecke Hygiene & Medizinprodukte. Thema: Überwachung und Begehung durch das zuständige Gesundheitsamt
mehr ...


Im Notfall immer auf der richtigen Seite
Eine neue Notfall-Triage-Praxis in der Notaufnahme des Klinikums Braunschweig soll Notaufnahme entlasten. Bemerkenswert: Die Klinikärzte dürfen dafür ambulant abrechnen – ein wirklich sektorenüberschreitendes Modell
mehr ...


Aus anderen KVen

Alle Inhalte © Hannoversche Ärzte-Verlags-Union 1998-2017. Diese Seite wurde zuletzt aktualisiert am: 15.04.17.
Design by webmaster[at]haeverlag[punkt]de, Support. | Impressum & Datenschutzerklärung