Logo Hannoversche Ärzte-Verlags-Union
Berliner Allee 20
30175 Hannover
info@haeverlag.de

aktualisiert am: 16.01.17
 
 hinweise

hinweise zur datenlieferung

Allgemeines zur Datenlieferung

Manuskripte und Abbildungen reichen Sie bitte auf Datenträger ein:
• auf Diskette
• auf CD-ROM
• per e-Mail (nach vorheriger Absprache)

Bitte versehen Sie den Datenträger immer mit folgenden Informationen (am besten auf dem Etikett):
• Betriebssystem
z.B. MAC, DOS, Windows
• Textverarbeitungsprogramm
z.B. Word 2003
• Zeichenprogramm
z.B. Illustrator
• Kompressionsprogramm
z.B. zip, arj, acr, tar
• Dateinamen
(8 Stellen + Extension; auch bei MAC)
• Ihren Namen und das Datum
Die Dateinamen sollten eindeutig sein und maximal acht Zeichen (keine Umlaute oder Sonderzeichen) haben. Es sollten nur die Extensions verwendet werden, die das Programm automatisch vergibt.

Parallel zu den Daten benötigen wir einen Ausdruck. Dieser ist der für uns verbindliche Inhalt Ihrer Arbeit. Senden Sie uns bitte daher nur die endgültige und vom Herausgeber angenommene Version Ihrer Arbeit.

Datenträger und Manuskripte senden Sie bitte an:
niedersächsisches ärzteblatt
- Redaktion
Postfach 326
30003 Hannover oder an
- Hannoversche Ärzte-Verlags-Union
Berliner Allee 20
30175 Hannover
e-Mail: info(at)haeverlag.de

Für Rückfragen erreichen Sie uns unter:
Telefon 0511/380-2220 (Redaktion)
Telefax 0511/380-2260
oder
Telefon 0511/380-2282 (Verlag)
Telefax 0511/380-2281
e-Mail: info(at)haeverlag.de

Text

Allgemeines
Bitte beachten Sie zur Strukturierung Ihrer Arbeit und zur Vorbereitung der Veröffentlichung unsere Hinweise für Autoren.

Satzanweisungen
Abbildungslegenden und Tabellen stellen Sie bitte an das Manuskriptende.
• Liefern Sie den Text ohne Layout.
• Setzen Sie feste Zeilenumbrüche (Return-Taste) nur dann, wenn eine neue Zeile oder ein neuer Absatz beginnen soll.
• Verwenden Sie keine harten Trennstriche.
• Benutzen Sie die automatische Paginierfunktion.
• Bei Tabellen oder Einzügen setzen Sie Tabulatoren oder entsprechende Kommandos (keine Leerzeichen).
• Geben Sie bitte am Ende des Textes Zeilen- und Zeichenanzahl an.

Schrifteinstellungen
Verwenden Sie für den Manuskripttext die "normal"-Einstellung der Schrift. Sie haben die Möglichkeit Schrifteinstellungen zu ändern bei:
- Hervorhebungen im Text:
kursiv
- speziellen mathematischen Symbolen,
z.B. Vektoren: fett

Datenformate
Speichern Sie Ihre Arbeit in zwei Versionen:
1. Im Standardformat Ihres Textverarbeitungsprogrammes und
2. im Datenaustauschformat ASCII
(nur Text, Extension .txt)

Abbildungen

Allgemeines
Stellen Sie Bilder separat zur Verfügung, binden Sie diese nicht in den Text ein. Senden Sie parallel zu den Daten immer einen Ausdruck. Dieser ist für uns verbindlich.

Halbtonbilder
Speichern Sie farbige Halbtonbilder als CMYK (8 Bit pro Kanal) im TIFF-Format. Wenn ein Bild schwarz/weiß wiedergegeben werden soll, verwenden Sie bitte den Graustufenmodus.

Bildbearbeitungsprogramme:
- Adobe Photoshop
- Corel Photo Paint

Vektorgrafiken
Aus einem Zeichenprogramm exportierte Vektorgrafiken sollten im EPS-Format gespeichert werden. Verwendete Schriften in den Grafiken müssen miteingebunden werden (Befehl: "In Zeichenwege umwandeln").

Bitte verwenden Sie keine Haarlinien. Die minimale Linienstärke beträgt 0,2 mm (bzw. 0,567 pt) bezogen auf die Endgröße.

Zeichenprogramme:
- Illustrator
- Freehand

Spreadsheet-Grafiken
Der Einsatz von Präsentationsprogrammen (Excel, Powerpoint, Corel Chart, Harvard Graphics) ist nur bedingt geeignet, daher empfehlen wir zur korrekten Wiedergabe ihrer Daten o.g. Programme für Ihre Darstellungen.



 



servicezentrale
mediadaten [pdf]
hinweise zur
textdatenlieferung

hinweise zur
bilddatenlieferung

agbs [pdf]
 

Alle Inhalte © Hannoversche Ärzte-Verlags-Union 1998-2017. Diese Seite wurde zuletzt aktualisiert am: 16.01.17.
Design by webmaster[at]haeverlag[punkt]de, Support. | Impressum & Datenschutzerklärung