Logo Hannoversche Ärzte-Verlags-Union
Karl-Wiechert-Allee 18-22
30625 Hannover
info@haeverlag.de
nä 07/2019
aktualisiert am: 15.06.2019

 

  Selbstverwaltung

Zu Gast bei Freunden – Parlamentarischer Abend der KVN bei Hochtemperatur


 


Rekordbeteiligung am diesjährigen "Parlamentarischen Abend" der KVN am 19. Juni. Rund 130 Spitzenvertreter aus Politik, Verbänden, Krankenkassen und Gesundheitsverbänden waren der Einladung der KVN ins Restaurant "Riverside" am Leineufer gefolgt. Für gute Stimmung und eine entspannte Atmosphäre sorgten nicht nur hochsommerliche Temperaturen und ein reichhaltiges Buffet, sondern auch ein demonstratives Einvernehmen zwischen der Gastgeberin und den Spitzen der Politik. Bei der KVN fühle sie sich "zu Gast bei Freunden", bekannte die Landtags-Vizepräsidentin Petra Emmerich-Kopatsch und lobte die Kooperation mit der ärztlichen Selbstverwaltung zum Nutzen der Landespolitik. Dank der Mitarbeit der KVN in der Enquete-Kommission des Landtags zur Gesundheitspoltik etwa müsse man sich "nicht immer wieder aufs Neue erklären lassen, wie ambulante Versorgung funktioniert."

Ein wenig hintergründig gab sich auch Gesundheitsministerin Dr. Carola Reimann in ihrer Ansprache: Sie lobe "die Selbstverwaltung bestimmt nicht jeden Tag", bekannte sie eingangs, betonte dann aber deren Unverzichtbarkeit im Gefüge des Gesundheitswesens. Gerade vor dem Hintergrund der laufenden Gesetzgebungsverfahren und Reformpolitik wandte sie sich vehement gegen alle Versuche, die Mitspracherechte der an der Gesundheitsversorgung Beteiligten einzuschränken.

KBV-Vize Dr. Jörg Berling, der diesmal die Begrüßung der Gäste übernommen hatte, lud dann heiter-ironisch und etwas resigniert zum Buffet unter den Rahmenbedingungen des TSVG: Wer trotz angeordneter Mehrarbeit nicht mehr verdiene und am Ende draufzahle, der könne auch gleich zu Hause bleiben und die Diagnose der künstlichen Intelligenz überlassen ...

Bis in die späten Abendstunden hatten die Gäste Gelegenheit, untereinander solche und auch ernsthaftere überlegungen in zwangloser Runde zu diskutieren. Seit Jahren nutzt die KVN den Rahmen eines Festabends im Sommer, um abseits der gewohnten Gesprächkanäle zum persönlichen Kennenlernen und privaten Meinungsaustausch anzuregen.

Verfasser/in:

KVN




inhalt 07/ 19
service
anzeigenaufgabe
leserbrief
umfragen
archiv
 

Alle Inhalte © Hannoversche Ärzte-Verlags-Union 1998-2019. Diese Seite wurde zuletzt aktualisiert am: 15.06.2019.
Design by webmaster[at]haeverlag[punkt]de, Support. | Impressum & Datenschutzerklärung