Logo Hannoversche Ärzte-Verlags-Union
Karl-Wiechert-Allee 18-22
30625 Hannover
info@haeverlag.de
nä 08/2018
aktualisiert am: 15.08.2018

 

  Bezirksstellen

Bezirksstellen


 


Sicherstellung der ärztlichen Versorgung auch für die Zukunft

Braunschweig. Die Ärztekammer Niedersachsen (ÄKN), die Kassenärztliche Vereinigung Niedersachsen (KVN) und das Krankenhaus Marienstift gGmbH haben einen Weiterbildungsverbund geschlossen, um die Weiterbildung ärztlichen Nachwuchses im Bereich der Allgemeinmedizin zu fördern. "Wir sind damit dem Ziel, die flächendeckende ärztliche Versorgung auch für die Zukunft sicherzustellen, in Braunschweig wieder ein Stück näher gekommen", freut sich Marion Renneberg, ÄKN-Vizepräsidentin und Vorsitzende der ÄKN-Bezirksstelle Braunschweig.

Laut KVN sind im hausärztlichen Planungsbereich Braunschweig derzeit 142,1 Hausärzte niedergelassen, weitere 44,25 befinden sich in einem Angestelltenverhältnis in Voll- oder Teilzeit. Es werde jedoch immer schwieriger, einen Nachfolger für Hausarztpraxen zu finden. Längere Wartezeiten auf einen Termin und eine volle Arztpraxis seien schon heute keine Seltenheit mehr. "Umso erfreulicher ist es, dass es für die Weiterbildungsassistenten am Standort Braunschweig ein weiteres umfassendes Angebot für eine fachlich qualifizierte und nahtlose Weiterbildung gibt", erklärt Dr. med. Oliver Marschal, Vorsitzender der KVN-Kreisstelle Braunschweig.

"Durch den Weiterbildungsverbund soll die Niederlassung für junge Allgemeinmediziner wieder attraktiver gestaltet werden", betont Klaus-Dieter Lübke-Naberhaus, Geschäftsführer der Krankenhaus Marienstift gGmbH. Im Rahmen des Verbunds wird die Weiterbildung zum Facharzt für Allgemeinmedizin gefördert: mit einem exakt definierten Weiterbildungsplan bereits zu Beginn der Weiterbildungszeit und einer finanziellen Förderung.

Benefiz-Schwimmen am 17. August

Hannover. Zum neunten Mal startet das Netzwerk für die Versorgung schwerkranker Kinder und Jugendlicher e.V. - gemeinsam mit dem Team vom Annabad, den Rocking Vets und zahlreichen ehrenamtlichen Helfern - das Benefiz-Event "Schwimmen tut gut - Rock macht Mut".

In diesem Jahr findet das Schwimmfest im Annabad am Freitag, 17. August 2018, statt. Von 18 bis 21 Uhr können Teilnehmer jeder Altersklasse, begleitet durch die Bigband der rockenden Veterinäre der Stiftung tierärztliche Hochschule, eine Spendenunterstützung für die Verbesserung der Versorgung schwerkranker Kinder "erschwimmen". Der Eintritt ist frei.

Weitere Informationen gibt es online unter
http://www.betreuungsnetz.org
oder telefonisch über 0511 380770-00



Verfasser/in:
Verschiedene





inhalt 08/ 18
service
anzeigenaufgabe
leserbrief
umfragen
archiv
 

Alle Inhalte © Hannoversche Ärzte-Verlags-Union 1998-2018. Diese Seite wurde zuletzt aktualisiert am: 15.08.2018.
Design by webmaster[at]haeverlag[punkt]de, Support. | Impressum & Datenschutzerklärung