Logo Hannoversche Ärzte-Verlags-Union
Karl-Wiechert-Allee 18-22
30625 Hannover
info@haeverlag.de
nä 04/2018
aktualisiert am: 16.04.2018

 

  Selbstverwaltung

Belegärzte – die Brücke zwischen Klinik und Praxis

KVN und Verband der Belegärzte sehen Belegarztsysteme als Baustein für eine effiziente und effektive sektorenübergreifende Patientenversorgung


 


Die Strukturierung der ärztlich-medizinischen Versorgung über die Schnittstelle ambulant-stationär hinweg stellt die entscheidende Herausforderung für die Gesundheitspolitik der laufenden Legislaturperiode dar. Die Kassenärztliche Vereinigung Niedersachsen (KVN) und der Bundesverband der Belegärzte - Landesverband Niedersachsen sehen in der Weiterentwicklung des Belegarztsystems einen idealen Baustein für eine effiziente und effektive sektorenübergreifende Patientenversorgung. Darin sind sich der KVN-Vorstandsvorsitzende, Mark Barjenbruch, der Erste Vorsitzende des Bundesverbandes der Belegärzte, Dr. A. W. Schneider, und der Vorsitzende des Landesverbandes niedersächsischer Belegärzte, Dr. Ryszard van Rhee, einig.

"Die KVN unterstützt in weiten Teilen die Wünsche der Belegärzte an die neue Bundesregierung", so Barjenbruch. Dazu gehören:
- eine gemeinsame Bedarfsplanung ambulanter und stationärer Strukturen mit Vereinheitlichung von Zulassungskriterien von Ärzten zur Patientenversorgung;
- die Angleichung der Honorierungssysteme über die Sektorengrenzen hinweg;
- die Kalkulation der ärztlichen Leistung auf der Basis eines einheitlichen Fallpauschalensystems;
- die Harmonisierung der Kodierung und der Dokumentation;
- die Abschaffung der belegarztspezifischen diagnosebezogenen Fallpauschalen (B-DRG) zu Gunsten einheitlicher gemeinsamer DRGs;
- die Vereinheitlichung der Operations-Kataloge;
- die Entwicklung eines Fallpauschalensystems auch für ambulante Behandlung in praxisklinischem oder teilstationärem Setting;
- die Zusammenführung der Qualitätssicherungsverfahren;
- eine lebenslange Arztnummer ambulant und stationär;
- Transparenz durch persönliche Leistungserbringung.

Barjenbruch und van Rhee betonten, dass Belegärzte ein wichtiges Bindeglied zwischen Praxis und Klinik sind und ein Paradebeispiel der erfolgreichen Verzahnung des ambulanten Sektors mit dem Krankenhaus darstellen.

Verfasser/in:

KVN




inhalt 04/ 18
service
anzeigenaufgabe
leserbrief
umfragen
archiv
 

Alle Inhalte © Hannoversche Ärzte-Verlags-Union 1998-2018. Diese Seite wurde zuletzt aktualisiert am: 16.04.2018.
Design by webmaster[at]haeverlag[punkt]de, Support. | Impressum & Datenschutzerklärung