Logo Hannoversche Ärzte-Verlags-Union
Berliner Allee 20
30175 Hannover
info@haeverlag.de
nä 07/2017
aktualisiert am: 15.07.2017

 

  Selbstverwaltung

Notfallpraxis Celle ins Krankenhaus umgezogen


 


Die Notfallpraxis Celle ist zum 1. Juli 2017 an das Allgemeine Krankenhaus Celle verlegt worden, um auch diejenigen Patienten besser zu erreichen, die bislang mit einem ambulanten Behandlungsanliegen das Krankenhaus aufsuchen. "Durch die Kooperation mit dem AKH Celle wird eine einheitliche zentrale Anlaufstelle für die Notfallpatienten aus dem Landkreis Celle geschaffen, welche die Versorgung optimiert und beschleunigt", so Dr. Bernhard Specker, Geschäftsführer der KVN Bezirksstelle Hannover. Auch Stephan Judick, Vorstand der AKH-Gruppe, freut sich auf die gemeinsame Notfallversorgung: "Die Angliederung der Notfallpraxis an das Krankenhaus und die enge Zusammenarbeit mit den niedergelassen Ärzten ist ein weiterer Schritt in Richtung bessere Verzahnung der ambulanten und stationären Versorgung". Um anfängliche Startschwierigkeiten so gering wie möglich zu halten, wurden räumliche Umstrukturierungen vorgenommen sowie die erforderlichen technischen und materiellen Voraussetzungen geschaffen", so Judick. Landesweit sind mittlerweile 60 ärztliche Bereitschaftsdienstpraxen der KVN direkt an Krankenhäusern angesiedelt.

Seit ihrer Eröffnung am 16. April 1997 in Räumen des DRK in der 77er Straße in Celle hat die Notfallpraxis rund 20.000 Patienten jährlich versorgt. Den Dienst in der Bereitschaftsdienstpraxis teilen sich etwa 200 niedergelassene Ärzte. Daneben ist wie bisher ein Fahrdienst für Patienten eingerichtet, denen es nicht möglich ist, die Notfallpraxis aufzusuchen.

Verfasser/in:


inhalt 07/ 17
service
anzeigenaufgabe
leserbrief
umfragen
archiv
 

Alle Inhalte © Hannoversche Ärzte-Verlags-Union 1998-2017. Diese Seite wurde zuletzt aktualisiert am: 15.07.2017.
Design by webmaster[at]haeverlag[punkt]de, Support. | Impressum & Datenschutzerklärung